Apr 23

Das Wochenende steht vor der Tür und man weiss nicht so recht was man sich aus der Videothek oder beim DVD-Verkäufer seines Vertrauens holen soll oder auch was man im Kino anschauen soll. Für Musik gibt es ja Last.Fm aber für Filme ….

Gibts jetzt auch was von Moviepilot.de – nämlich “Die 100 Filme deines Lebens
Bildschirmfoto2010-04-23um13.09.081.png

Man bewertet 15 Filme
Bildschirmfoto2010-04-23um13.09.251.png

Wichtig dabei – man muss nicht die ersten 15 Filme nehmen – es gibt einen “Mehr Filme”-Button. Die Auswahl ist dabei recht bunt zwischen Klassikern und aktuellen streifen.

Hat man dann seine 15 Filme bewertet bekommt man eine Liste von 100 Filmen präsentiert die eine Jury für einen erstellt hat. Das ganze funktioniert aber jetzt nicht wirklich personalisiert sondern aufgrund eines Algorithmus. Man braucht übrigens keine Anmeldung um das ganze auszuprobieren – einfach auf die Seite gehen und bewerten.

Die Liste kann man dann speichern oder auch editieren (Filme entfernen die man als nicht interessant betrachtet. Was mir dabei gefallen hat ist das man zum einen durch ein paar iterationen (einfach Liste neu erstellen nachdem man Filme rausgeschmissen hat) eine wirklich brauchbare Empfehlungsliste bekommt. Aber was ich fast noch besser finde ist das man die Listen der Jury, welche die meisten Übereinstimmungen mit meinen Bewertungen hat, anschauen kann – also was die angeschaut haben und wie sie diese die Filme bewerten. Somit hat man dann auch Bewertungen, von Leuten die einen ähnlichen Filmgeschmack haben, zu Filmen die gerade im Kino laufen.

preload preload preload