Jun 04

Apple mach meines erachtens einiges um gute Usability für alle bereit zu stellen, aber ab und an sind die Herren aus Cupertino auch nicht konsistent.

Will man Videos löschen oder Podcasts bleibt man lange auf dem Bild des jeweiligen Films/Podcasts bis ein “x” erscheint.

In der Videoapp löscht man mit einem Kreuz

Hat man dieses Kreuz kommt noch eine Nachfrage ob man sicher ist das man das tun will und nach Bestätigung dieser Meldung sind die Filme weg.

Anders ist das in der Foto-app des iPads/iPhones. Hier muss man auf den Weiterleitungsbutton gehen (zumindest ist er dafür normalerweise da).

 

Löschen in iPhoto über Weiterleitungsbutton

Wenn man diesen Button dann betätigt hat kann man Bilder auswählen (diese werden dann mit einem blauen Hacken markiert und anschließend über den roten Button oben im Menü löschen.

Auswählen und löschen

Man kann jetzt sicherlich streiten ob es für Bilder (von denen man wohl mehr hat als Videos) nicht sogar so sinnvoller ist. Aber eine einheitliche Bedienung wäre mir lieber. Außerdem gibt es ja noch eine weitere Löschmethode (das drüberstreichen und dann Löschbutton betätigen)  … also bitte Apple ein wenig einheitlichere Usability dann klappts auch bei Mamis und Opis mit dem Usability-test.

Auch wenn 100-Jährige, Kinder und Katzen damit schon rudimentär arbeiten können.

preload preload preload