May 06

Die Re:Publica war wieder ein Erlebnis. Viele Vorträge die auch Netzneutralität adressierten. Her sicher auch der Überaschungsvortrag 2 von Sascha Lobo zu nennen.

Wobei ich es nett fand zu sehen das er bereits Nachahmer hat. Auch wenn die wohl kaum als Zeichen für das Internet (#) proklamieren oder reclaim.fm in die Welt setzen, welches ich hier im Blog demnächst mal testen werde.

Bei der Begrüßung war dann auch noch das Into nett anzuschauen.

Die Location hat mir dieses Jahr aber besser gefallen, da es funktionierendes W-Lan gab. Es geht. Also doch auch bei knapp 6000 Teilnehmern ein funktionierendes W-Lan bereit zu stellen.

Themen wie der Workload und wie man damit umgeht waren dieses Jahr Themen in Keynotes genauso wie das verleihen von Autos über Car 2 Go. Der unten gezeigte Work-Wife-Balance Ansatz hat mir zu denken gegeben. Kann ich mir eine Chefin vorstellen die ihr Baby dabei hat und stillt? Marissa Mayer hat es ja vorgemacht und ich denke ich kann es mir vorstellen, aber es wirkt ungewohnt. Aber ich freu mich wenn meine Kollegin, die gerade mit dem zweiten Kind schwanger ist wieder zu uns zurückkehrt. Von daher gewöhn ich mich wohl schnell daran.

Ein Vortrag der für mich persöhnlich bemerkenswert war, war von Max Shrems, der Wiener Student verklagt Facebook auf herausgabe seiner Daten und lies ein wenig hinter die Kulissen der Datenschützer in Irland schauen (das Hauptquartier ist über einem Supermarkt) und sorgte damit zwar für erheiterung, bei mir aber auch für eine Neubewertung des damaligen Datenschutzgutachtens.

Am Ende blieb dann noch eine spannende Diskussion über Open Data durch RIS-Systeme (Ratsinformationssysteme) mit dem ersteller von offenes Köln. Hoffe ich kann in die Richtung auch ein wenig aktiv werden, das ist meiner Ansicht nach auch ein Ahnsatz wie man im Kommunalen Umfeld das Thema Open Data forcieren kann.

Achja und Bohemian Rapsody gabs auch noch. Freu mich schon auf #rp14 und hoffentlich dann mit einer echten Google Glass Brille.

 

 

 

Tagged with:
preload preload preload